29 Dez. 2019

Abschied von B2Evolution

Submitted by ebertus

Diese Erfahrung war es wert, über den Tellerrand eines (mir) bekannten CMS hinaus zu schauen. Aber dennoch, ehe der (Rück)Umstieg einen zu großen Aufwand erfordern würde, ist es nun an der Zeit die Reißleine zu ziehen, hier reuemütig  wieder Drupal zu verwenden.


Die Konzepte könnten unterschiedlicher nicht sein, ist B2Evolution ein bereits im Core, in der Grundausstattung (mehr geht nutzerseitig kaum) umfangreiches System, welche die gängigen Features eines CMS bereitstellt; zumindest in rudimentärer Form.

Drupal dagegen (hier die Version 7) ist als Core-System absolut minimalistisch gehalten, kann (und muß) nach den eigenen Bedürfnissen mehr oder weniger umfangreich durch Module, Themes und Libraries angepasst werden. Hier ist dann (fast) alles möglich.

Und Drupal wird permanent aktualisiert, primär was Fehlerbereinigungen und Sicherheitsupdates angeht. Der letzte mir bekannte Stand von B2Evolution datiert aus dem Juni 2019; und Fehlerbereinigungen mussten durch einen Mailwechsel mit den Entwicklern zum Teil behoben, wenigstens eingegrenzt werden.

Meine Konsequenz: Der Wechsel auf Drupal 7 (Updates sind bis zum November 2021 zugesagt) auch bei diesem Projekt. Alle Blogtexte sind eins zu eins übernommen, incl. der Kategorien und der Tags (Stichworte). Die durchgängige Indexierung der Inhaltedatenbank sorgt bei Drupal darüber hinaus für wirklich umfangreiche Möglichkeiten bei der Suche nach Begriffen (jenseits der Tags).

Lediglich die Kommentare wurden flat, via copy&paste an die Blogtexte angefügt, sind daher nicht mehr einzeln selektier- und beantwortbar.

Und wem die nun neue Oberfläche irgendwie bekannt vorkommt, der liegt nicht so falsch. Habe dahingehend keine Experimente veranstaltet, sondern das mir bereits bekannte Theme vom Projekt für unseren Bundestagskandidaten genommen und lediglich geringfügig -im Sinne von Minimalisierung- angepasst.

Kommentare

Bild des Benutzers heinz

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Gute Vorsätze zum Jahreswechsel.

Unbrauchbares loslassen,
gute Dinge festhalten und
nach neuen Ausschau halten.

Bild des Benutzers ebertus

Antwort auf: heinz   zum Kommentar: Jahreswechsel


Die ersten zwei Deiner Punkte habe ich ja gerade hintermich gebracht; zumindest was dieses Projekt hier betrifft. Und dieser dritte Punkt war ja genau das Auschau halten nach einem anderen CMS. B2Evolution hat mit Sicherheit auch seine Stärken; nur kamen und kommen die bei mir nicht so an. Vielleicht bin ich durch Drupal verdorben ...heart

Bild des Benutzers heinz

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Das neue Layout für »das Letzte« finde ich schlank und gut gelungen

Bild des Benutzers ebertus

Antwort auf: heinz   zum Kommentar: Layout


sind im Gedanken bei unserem ehemaligen Bundestagskandidaten. Denn im Rahmen seines Internetauftritts zum Wahlkanpf in 2017 wurde das "Theme", diese Oberfläche einem größeren Publikum hierzulande bekannt.

Habe das nach wie vor erreichbare  Teil lediglich um die Bild- und Videoanrisse reduziert, sprich: verschlankt.

Möge es hier nun ein zweites Leben erleben, vielleicht noch intensiver als bisher ...