Tagesspiegel

20 Nov. 2019

Will doch hoffen, dass sich auch Florian Kirner, einer der profiliertesten XR-Sympathisanten in Deutschland, bei Rubikon und bei KenFM nun umgehend von Roger Hallam distanziert.

Nach diesem Artikel im Tagesspiegel   hatte Jutta Ditfurth vielleicht sogar recht, als sie die Apokalyptiker von XR als Esoteriker, als Rassisten und Antisemiten entlarvte.

4 Sep 2019

Nichts gelernt, bewußt nichts lernen wollen?

Bei der Wahl von Trump und dem Volksentscheid zum Brexit malten die hiesigen Qualitätsmedien uns verbliebenen, treuen Konsumenten gern ein Plätzchen auf die Backe, erzählten gebetsmühlenartig die Mär von den alten, bildungsfernen, heterosexxuellen weißen Männern vom Lande, welche nun völlig falsch wählen. Und in Sachsen bzw. Brandenburg sollte, darf das bitteschön nicht anders sein.

22 Aug. 2019

Erst kürzlich gabe es doch -natürlich unter maßgeblicher Beteiligung der taz- einen großmedial überbrachten Aufreger, als irgendein Politiker diese wohl schon blasphemisch zu verstehende Forderung aufstellte, dass die zur Einschulung vorgesehenen Kinder die deutsche Sprache wenigstens rudimentär beherrschen sollten; ansonsten in anderen, ggf. vorschulischen Einrichtungen dieser Level erst einmal  erworben werden müsste.