Wirtschaft&Finanzen

7 Febr. 2020

Nun sehe ich mich selbst als einen eher undogmatischen Vegetarier, der sich zumindest bemüht, nur wenig tierische Produkte zu essen, dahingehend jedoch keinesfalls andere Menschen missionieren wollte. Allerdings kann es sein, dass die Regierung nun gerade mich und zumindest finanziell missionieren wird.

16 Dez. 2019

Es quillt gerade aus allen Ritzen von Politik und Qualitätsmedien, herrscht (gerade mal wieder) ein großer Fachkräftemangel.

Könnte es vielleicht sein, dass "Ihr" es übertrieben habt, mit der Lohndrückerei? Mit dem Ausspielen von Armen gegen noch Ärmere? Vier Jahre nach dem Spätsommer 2015, den vielen Millionen Menschen, die seither kamen.

Reicht (Euch) das noch nicht?

14 Nov. 2019

Die neue, schöne, hehre individuelle E-Mobilität schlägt immer absurdere Volten. Da darf hier sogar Platz sein für einen Link auf Elsässers Compact.

Nicht nur dort, wenngleich mit einer entsprechenden Portion destruktiver Ironie, wird das Ganze als primär heisse Luft abgehandelt. Erinnert (mich) ein wenig an diese Verlade mit der gewerkschaftseigenen Coop; die damals (angeblich) für eine DMark an einen Bäckermeister ging.

5 Nov. 2019

Klaro, dann kaufe ich vielleicht auch so ein Teil, ein endliche Ressourcen fressendes, Kinderarbeit förderndes, praktisch kaum brauchbares mobiles Spielzeug. Der Tagesspiegel  berichtet über den neusten Coup der Bundesregierung: auf einem bereits toten Pferd mit viel Kapitaleinsatz noch etwas zu reiten.

6 Okt. 2019

Schulgebäude verfallen; und der sog. "Investitionsstau" sorgt für viel Bedarf an heimeligen Schulcontainern. Neue Lehrer sind nicht nur in Berlin überwiegend sog. "Quereinsteiger", agieren weitgehend ohne fundierte pädagogische Basis. Das Reinigen der Schulen und Klassenräume ist, stringent neoliberal, an sog. "Fremdfirmen" vergeben.

Eine ganz andere Welt, weiß RTdeutsch zu berichten, eine viel substantiellere Problematik als die der FFF-Hüpfeburgen, deren Kids freitags eh' nicht mehr in die Schule gehen.